Zum Hauptinhalt springen

Autofahrer bei Unfall mittelschwer verletzt

Am Mittwochabend kam es auf einer Kreuzung in Winterthur Seen zu einem Unfall bei gelbblinkendem Lichtsignal. Ein 34-Jähriger verletzte sich mittelschwer.

Die Kreuzung Seenerstrasse/Landvogt Waser-Strasse: Hier passierte am Mittwochabend der Unfall.
Die Kreuzung Seenerstrasse/Landvogt Waser-Strasse: Hier passierte am Mittwochabend der Unfall.
Screenshot Google Maps

Am Mittwochabend sind auf der Verzweigung Seenerstrasse/Landvogt Waser-Strasse zwei Autos ineinander geprallt. Ein 34-jähriger Lenker wurde nach ersten Erkenntnissen mittelschwer verletzt, wie die Stadtpolizei Winterthur in einer Mitteilung schreibt.

Der Unfall geschah, weil der andere Autofahrer bei gelbblinkender Ampel ohne Vortritt auf die Kreuzung gefahren war. Der 45-jährige Mann, der den Unfall verschuldete, hat sich nicht verletzt.

Beim Unfall entstand Sachschaden von ungefähr 22 000 Franken.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch