Zum Hauptinhalt springen

Bevor es irgendwann zu spät ist

Die Infoabende von Pro Senectute zum neuen Erwachsenenschutzgesetz sind ein Renner. Zum Teil aus Angst vor Behördenwillkür will man die Möglichkeiten des neuen Gesetzes jetzt, vier Jahre nach dessen Einführung, kennen lernen.

Der Verlust der Urteilsfähigkeit kann jeden treffen. Vorsorgeauftrag und Patientenverfügung wahren das Selbstbestimmungsrecht.
Der Verlust der Urteilsfähigkeit kann jeden treffen. Vorsorgeauftrag und Patientenverfügung wahren das Selbstbestimmungsrecht.
Keystone

Wenn ich eines Tages nicht mehr selbst entscheiden kann, was ich will und was zu tun ist, wie kann ich für diesen Fall der Fälle vorsorgen? Diese Frage hat momentan Hochkonjunktur. Das zeigt sich in privaten Gesprächen, aber auch am grossen Interesse, das zurzeit Vorträge zu diesem Thema geniessen.In Seuzach, wo Pro Senectute Kanton Zürich kürzlich auf Einladung des Zweckverbandes des Alterszentrums im Geeren dazu referierte, mussten haufenweise Stühle herbeigeschafft werden. Der Raum im Alterszentrum war zum Bersten voll.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.