Zum Hauptinhalt springen

Bruderhaus–Linie fährt ab dem 1. März

Die Linie 12 von Stadtbus, die vom Hauptbahnhof hinauf zum Bruderhaus fährt, nimmt ihren Betrieb am 1. März wieder auf.

Die Buslinie 12 nimmt den Betrieb wieder auf.
Die Buslinie 12 nimmt den Betrieb wieder auf.
Archiv

An den zu warmen Wochenenden im Februar war der Parkplatz im Wildpark Bruderhaus in Winterthur übervoll. Die Autos wurden in jede noch so kleine Lücke gequetscht. Dies dürfte nun besser werden. Am Sonntag, 1. März, nimmt die Buslinie 12 den Betrieb wieder auf.

Die Bruderhauslinie wird jeweils an den Mittwochen, Samstagen und Sonntagen zwischen März und Oktober betrieben, dazu an allen offiziellen Feiertagen im Sommerhalbjahr. In den Wintermonaten wird sie eingestellt. Das bleibt auf weiteres so, geändert hat sich aber der Betriebsplan. Neu fährt der letzte Bus vom Bruderhaus runter in die Stadt um 18:31 Uhr.

Busbetrieb am Samstag neu schon ab 10:17 Uhr

Auch am Samstag wird der Betrieb ausgebaut. Der erste Bus fährt dann bereits um 10:17 Uhr ab der Haltestelle «Archplatz/HB». Während den Betriebszeiten bleibt die Bruderhausstrasse für den Verkehr gesperrt. Die Zufahrt am Mittwoch, Samstag und Sonntag zwischen 10 und 18 Uhr jeweils nur über die Tösstalstrasse – Neubrechtenstrasse sowie vom Eschenberg her möglich.

Ab diesem Frühling gilt zudem für Autofahrer ein neues Verkehrskonzept. Der Parkplatz beim Bruderhaus wird kostenpflichtig.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch