Zum Hauptinhalt springen

Büchertauschbox als Entsorgungsstelle missbraucht

Die Büchertausch-Kabinen sind seit über einem Jahr in regem Gebrauch. Die Zwischenbilanz der Projektleiterin fällt aber nur halbwegs positiv aus.

Die Tauschkabine in Veltheim musste einst sogar geschlossen werden, um aufzuräumen.
Die Tauschkabine in Veltheim musste einst sogar geschlossen werden, um aufzuräumen.
Marc Dahinden

Das Konzept ist simpel: «Nimm ein Buch – bring ein Buch». Der Verein Lauschig will fertig gelesenen oder überzähligen Büchern ein zweites Leben schenken und startete im Frühsommer vor einem Jahr die Büchertausch-Aktion. Im November kam zu den zwei ehemaligen Telefonkabinen in Veltheim und im Mattenbachquartier noch eine Kabine am Graben dazu.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.