Zum Hauptinhalt springen

Bürgerliche Mehrheit kürzt dem Stadtpersonal die Lohnerhöhung

Die städtischen Angestellten erhalten im nächsten Jahr mehr Lohn, aber nicht in dem Umfang, wie es der Stadtrat wollte. SVP, FDP, CVP und GLP haben den Betrag für Lohnerhöhungen von 1,5 Millionen auf 500 000 Franken korrigiert.

Bleiben im Superblock bald die Stühle leer? Der Gemeinderat hat den Spielraum für Lohnmassnahmen beim Stadtpersonal am Montag enger gefasst als vom Stadtrat beantragt.
Bleiben im Superblock bald die Stühle leer? Der Gemeinderat hat den Spielraum für Lohnmassnahmen beim Stadtpersonal am Montag enger gefasst als vom Stadtrat beantragt.
Enzo Lopardo

Es nützte alles nichts. Vor Beginn der Budgetsitzung hatten am Montagnachmittag zwei Dutzend Mitarbeiter im Ratshausdurchgang Präsenz markiert. Sie verteilten Zettel mit dem Logo der Gewerkschaft VPOD an die eintrudelnden Parlamentarier. Darauf die Frage: «Wir sind da für die Stadt. Sind Sie für uns da?»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.