Zum Hauptinhalt springen

Burckhardt baut in Deutschland aus

Nur wenige Wochen nach der Massenentlassung in Winterthur kauft Burckhardt Compression eine Firma in Bremen. Das Unternehmen verneint einen Zusammenhang.

Die Firma Burckhardt baut ihre Marktmacht in Deutschland aus (im Bild das Winterthurer Firmengebäude).
Die Firma Burckhardt baut ihre Marktmacht in Deutschland aus (im Bild das Winterthurer Firmengebäude).
Keystone

Die schlechten Nachrichten bei der Industriefirma Burckhardt Compression kamen Ende August für viele überraschend. In Oberwinterthur werden 50 von 730 Stellen abgebaut, weitere 100 Personen müssen Kurzarbeit leisten. Bad News im Industriesektor ist man sich mittlerweile gewohnt, doch Burckhardt galt stets als stellenschaffender Musterknabe, welcher der Frankenstärke eisern standhielt.Nur wenige Wochen nach den schlechten verkündete die Firma gestern frohe Nachrichten. Burckhardt, weltweiter Marktführer bei Kolbenkompressorsystemen, übernimmt die deutsche IKS Industrie- und Kompressorenservice GmbH mit Sitz in Bremen. Die Firma hat 17 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen jährlichen Umsatz von vier Millionen Franken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.