Zum Hauptinhalt springen

Bushäuschen beschädigt

In der Nacht auf Sonntag beschädigten Jugendliche das Bushäuschen an der Haltestelle Brücke an der Römerstrasse.

Drei betrunkene Jugendliche beschädigten ein Bushäuschen an der Römerstrasse (Symbolbild).
Drei betrunkene Jugendliche beschädigten ein Bushäuschen an der Römerstrasse (Symbolbild).
Heinz Diener

In der Nacht auf Sonntag ging bei der Stadtpolizei Winterthur die Meldung ein, dass das Bushäuschen an der Römerstrasse bei der Bushaltestelle Brücke beschädigt wurde. Nach kurzer Fahndung gelang es der Stadtpolizei, drei mutmassliche Täter fest zu nehmen. Die drei teils alkoholisierten Jugenden hatten mit einem Stein eine Scheibe des Bushäuschens eingeschlagen, schreibt die Stadtpolizei in einer Meldung. Die 18-jährigen Jugendlichen seien teilgeständig.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch