Zum Hauptinhalt springen

Christa Rigozzi: «Ich liebe diese Hunde und ich will ihr Leben verbessern»

Sie hecheln und keuchen: Die beliebten Möpse und Bulldoggen haben oft Atemprobleme, weil sie überzüchtet sind. Das will der Schweizer Tierschutz ändern.

Ex-Miss-Schweiz Christa Rigozzi hat seit viereinhalb Jahren selber eine Französische Bulldogge namens «Joker».
Ex-Miss-Schweiz Christa Rigozzi hat seit viereinhalb Jahren selber eine Französische Bulldogge namens «Joker».
Marc Dahinden

Christa Rigozzi werde aus eigener Erfahrung über extreme Kurznasigkeit berichten, hiess es in der Medienmitteilung. Und tatsächlich: «Ich habe seit viereinhalb Jahren eine französische Bulldogge», sagt die ehemalige Miss Schweiz. Joker heisst der Hund und er ist gesund.

JJ aber, der Hund ihrer Eltern, die sich auch in diese «wunderbare Rasse» verliebt hatten, bekam vor zwei Jahren Probleme mit dem Atmen. So sehr, dass er den ganzen Tag gebrochen habe. Mittlerweile wurde JJ operiert und es gehe im besser.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.