Zum Hauptinhalt springen

Das Kemptthaler Valley lädt zu Rundgängen und Konzerten

Das ehemalige Maggi-Areal ist unter dem Einfluss der neuen Besitzer zum «The Valley» mutiert. Einige der Industriebauten sind saniert worden, andere sind neu entstanden – etwa ein Forschungszentrum.

Auf dem Areal zwischen Bahnlinie, Kantonsstrassen und Autobahn ist ein neuer Arbeits- und Begegnungsort entstanden. Foto: PD
Auf dem Areal zwischen Bahnlinie, Kantonsstrassen und Autobahn ist ein neuer Arbeits- und Begegnungsort entstanden. Foto: PD

Vor drei Jahren arbeiteten auf dem ehemaligen Maggi-Areal in Kemptthal noch 70 Personen, bis Ende dieses Jahres werden es 700 sein. Und wenn dann einmal alle Gebäude umgebaut und bezogen sind, sollen es insgesamt gar 2000 werden.

Aus dem Gebiet, das zwischen Bahnlinie, Kantonsstrassen und Autobahn liegt, ist ein kleines Silicon Valley geworden, ein Mikrokosmos für Arbeit und Unterhaltung, «The Valley», wie es die Besitzer jetzt nennen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.