Zum Hauptinhalt springen

Das leichte Seufzen der städtischen Kulturchefin

Die Kulturlobby fordert in einer Petition einen Kulturstadtplan für Winterthur. Was die Initiative will, war Thema im 100. Café des Arts in der Kunsthalle – in einer reichlich diffusen Diskussion.

Kulturlobby-Präsidentin Jane Wakefield bei der Petitionsübergabe Ende September.
Kulturlobby-Präsidentin Jane Wakefield bei der Petitionsübergabe Ende September.
Archiv, PD

Die Kulturlobby, eine Vereinigung von kleinen und grossen Kulturinstitutionen, hat jüngst eine Petition mit rund 2000 Unterschriften bei Stadtpräsident Michael Künzle (CVP) deponiert. Jane Wakefield, Präsidentin der Initianten, nannte eine erhöhte Sichtbarkeit der Kulturstadt gegen innen und aussen als Ziel.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.