Zum Hauptinhalt springen

Das Technorama verzeichnet bei den Eintritten ein Allzeithoch

Nach drei Jahren hat das Technorama am Montag die Rekordmarke von 281427 Eintritten geknackt.

Der Bau der «Wunderbrücke» schreitet voran.
Der Bau der «Wunderbrücke» schreitet voran.
Marc Dahinden

Es ist ein fröhliches und ein internationales Bild, welches das Technorama am Montagnachmittag auf seine Homepage und seine Facebook-Seite stellen konnte: Im Fokus sind Direktor Torsten Künnemann und der Mann, der einen neuen Rekord bedeutet, mitsamt seiner Verwandtschaft aus Guatemala und den Niederlanden. Raffael, wie er mit Vornamen heisst, ist Technorama-Besucher Nummer 281 428 in diesem Jahr. Mit ihm fällt die bisherige Bestmarke

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.