Zum Hauptinhalt springen

Der Glanzpunkt am Frühlingshimmel

Der Winterthurer Himmel bringt im März einige Änderungen mit sich. Die Astronomische Gesellschaft Winterthur bietet Himmelsbeobachtungen an.

Gerade auch für Kinder ist den Ausflug mit leistungsfähigen Fernrohren in die Welt der Sterne ein unvergessliches Erlebnis.
Gerade auch für Kinder ist den Ausflug mit leistungsfähigen Fernrohren in die Welt der Sterne ein unvergessliches Erlebnis.
mgr

Jeweils im März zeigen sich am abendlichen Sternenhimmel markante Änderungen: Die hohe Zeit der klassischen Winterformationen neigt am Westhimmel ihrem unaufhaltsamen Ende entgegen. So entsteht im Süden und Ost Platz für die Frühlingssternbilder, die allerdings bei weitem nicht solchen Glanz entfachen, wie eben Orion und Co. in den vergangenen Monaten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.