Zum Hauptinhalt springen

Der Konkurrenz den Marsch blasen

Walter Grimm spielt als Multiinstrumentalist auf vielen Hochzeiten und führt im Hauptberuf seit 30 Jahren sein Musikhaus. Um der Onlinekonkurrenz zu trotzen, lanciert er zum Jubiläum nun eine eigene Instrumentenlinie.

Alle drei sind Instrumentenreparateure: Walter Grimm mit den Söhnen Danny und Josua.
Alle drei sind Instrumentenreparateure: Walter Grimm mit den Söhnen Danny und Josua.
Nathalie Guinand

Hier ein Grimm, dort ein Grimm und dann ist da noch einer. Walter Grimm ist der Vater, 58-jährig, Musiker und Chef des Musikhauses. Die anderen zwei, Danny und Josua, sind zwei seiner vier Söhne. Zeitweise waren drei von ihnen gleichzeitig in der Firma. Und die Mutter macht die Buchhaltung, daneben arbeitet sie als Agogin in der Quellenhof-Stiftung. Wie der Vater haben sich auch zwei Söhne der Blasinstrumentenreparatur verpflichtet, spielen Saxofon und weitere Instrumente. Die Grimms haben nicht nur ein Musikhaus, sie sind auch eines.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.