Zum Hauptinhalt springen

Der Schnitzelkönig übernimmt das Bistro Max

Nach nur einem Jahr wechselt der Pächter des Bistro Max erneut. Mit dem erfahreren Ueli Hack von der Taverne zum Kreuz soll nun Ruhe einkehren.

2o Jahre im Rössli, 12 Jahre in der Taverne zum Kreuz: Nun wirtet Ueli Hack bald im Bistro Max.
2o Jahre im Rössli, 12 Jahre in der Taverne zum Kreuz: Nun wirtet Ueli Hack bald im Bistro Max.
Marc Dahinden

Das Pächterpaar Ruth und Renato Hauser hat genug – nach nur einem Jahr. Ende März schliessen sie das Bistro Max gegenüber der Peter-und-Paul-Kirche im Neuwiesenquartier. «Wir haben gut angefangen, doch dann wurde es immer schwieriger», sagt Hauser. Die Kosten seien zu hoch und das Lokal eigentlich zu klein, um Personal einzustellen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.