Zum Hauptinhalt springen

Der Winzling, der ganz gross rauskam

Haselmäuse sind zwar winzig klein, und doch haben die herzigen Nager in und für Winterthur mehr bewirkt als Wisente und Wintiwürste zusammen. Jetzt haben sie sogar einen Haselmausperimeter.

Haselmäuse wiegen nur 15 bis 40 Gramm, diese ist Winterthurerin.
Haselmäuse wiegen nur 15 bis 40 Gramm, diese ist Winterthurerin.
Livia Haag

Die Winterthurer Haselmausbrücke machte vor dreieinhalb Jahren Schlagzeilen: Nationale Medien berichteten über dieses ungewöhnliche Bauwerk unweit der Töss, zwischen Reitplatz und Rossberg gelegen. Sogar in einen neuen Reiseführer hat es die Brücke geschafft. Sie gehört nun zu den 111 Orten in Winterthur, die man gesehen haben muss, so der Name des Büchleins.Die einzige Haselmausbrücke des Landes liegt an der Bannhaldenstrasse, einem gekiesten Waldweg, der für die Haselmäuse eine Grenze und Gefahr darstellt. Die Brücke ist ein mit Efeu und Waldreben gefüllter Drahtgitterschlauch auf sechs Metern Höhe, auf beiden Seiten ergänzen Seile die Konstruktion, an denen die Tierchen sich hochhangeln können. Integriert sind zudem so genannte Spurentunnels: aufgeschnittene Milchpackungen mit einem Stempelkissen drin. Wenn die Mini-Nager diesen Tunnel passieren, so die Hoffnung, sollten sie drauftreten und dann ihre Pfötchenspuren hinterlassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.