Zum Hauptinhalt springen

Die Essenz der Lokalpolitik in 30 Fragen

Was Gemeinderäte juckt und plagt, aber nicht in ein Parteiprogramm gehört, wird in Kurzform abgehandelt: 30 kurze Fragen, 30 möglichst präzise Antworten.

Warum werden Polizisten in der Kirche vereidigt?
Warum werden Polizisten in der Kirche vereidigt?
Madeleine Schoder
Wo stehen die bösesten Blitzer?
Wo stehen die bösesten Blitzer?
Marc Dahinden
Kommt der Zeughauszaun weg?
Kommt der Zeughauszaun weg?
Marc Dahinden
1 / 4

Gemeinderäte fragen, Stadträte antworten. Das beliebte Spiel findet regelmässig statt und gilt als sehr effektiv, weil die Abläufe der Politik für einmal so kurz sind wie die Antworten. Gestern war es wieder so weit: Die Hälfte der 60 Gemeinderatsmitglieder hatten vorgängig ihre Fragen eingereicht. Hier eine Auswahl davon.Am meisten Erklärungsbedarf hat Polizeivorsteherin Barbara Günthard-Maier, 11 aller 30 Fragen betreffen ihr Departement. Der Pirat und Freidenker Marc Wäckerlin will wissen: «Warum geloben die Polizisten ihren Fahneneid in der Stadtkirche und nicht an einem weltanschaulich neutralen Ort, beispielsweise im Stadthaus?» Antwort von Günthard-Maier: Die Feier in der Stadtkirche sei eine Tradition seit rund 25 Jahren, die Kirche sei genügend gross und gut gelegen. Und viele andere Polizeikorps würden die Vereidigungen ebenfalls in Kirchen durchführen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.