Zum Hauptinhalt springen

Die Hälfte der Theateraktien ist verkauft

Vor vier Monaten wurde die Theater Winterthur AG gegründet, seit vier Wochen wird das Unternehmen von Bettina Durrer geführt. Die 40. Saison laufe gut, sagt sie und hofft, am Ende etwas Geld auf die Seite legen zu können.

Mehr Zuschauerinnen und Zuschauer, mehr verkaufte Abonnements: Geschäftsführerin Bettina Furrer und die neue Theater Winterthur AG sind erfolgreich in die Saison gestartet.
Mehr Zuschauerinnen und Zuschauer, mehr verkaufte Abonnements: Geschäftsführerin Bettina Furrer und die neue Theater Winterthur AG sind erfolgreich in die Saison gestartet.
mad

Sie hat schon viele Hände geschüttelt und wichtige Gespräche geführt. Mittlerweile findet sie aus dem Theater Winterthur auch wieder hinaus. Sich in den Gängen und Räumen hinter der Bühne zu orientieren, sei gar nicht so einfach, sagt Bettina Durrer. Sie ist seit dem 11. November Vorsitzende der Geschäftsleitung der Theater Winterthur AG. «Der Einstieg war rasant», sagt Durrer. Mitten in der Theatersaison sei sie sofort mittendrin im Betrieb gewesen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.