Zum Hauptinhalt springen

Die wichtigste Frau der Linken

Yvonne Beutler ist eine engagierte Vertreterin der Winterthurer SP, gleichwohl wird sie für ihre Budgetstrenge von der Rechten geachtet. Obwohl ihre Wahl ungefährdet scheint, ist sie vor dem 4. März nervös, auch wegen ihrem Mann.

Hier wollte sie sich fotografieren lassen: Yvonne Beutler im Blumenladen Grünraum an der Schützenstrasse.
Hier wollte sie sich fotografieren lassen: Yvonne Beutler im Blumenladen Grünraum an der Schützenstrasse.
Marc Dahinden

So tritt sie auf: März 2022, die erste Winterthurer Stadtpräsidentin Yvonne Beutler steht blumenbepackt vor dem Superblock, gibt Interviews, lässt sich vom abtretenden Alt-Stapi Michael Künzle zur Wahl gratulieren und steigt dann in einen selbstfahrenden Stadtbus ein. Letzteres mag utopisch sein, doch der Rest des Szenarios ist nicht unwahrscheinlich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.