Zum Hauptinhalt springen

Leere Tanzflächen und Theatersäle

Wegen verschärften Regeln zu Corona fallen auch in Winterthur viele Wochenendpläne ins Wasser.

Im Bolero werden ab sofort keine Parties mehr gefeiert.
Im Bolero werden ab sofort keine Parties mehr gefeiert.
Enzo Lopardo

«Wir haben ab sofort geschlossen», teilte das Bolero am Freitagnachmittag mit. Kurz zuvor hatte der Bundesrat ein Verbot für Veranstaltungen ab 100 Personen erlassen und für Restaurants, Bar und Discos eine Obergrenze von 50 Personen inklusive Personal eingeführt. Dies soll das vom Bundesamt für Gesundheit empfohlene Abstandhalten erleichtern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.