Zum Hauptinhalt springen

Die ZHAW entwickelt intelligente Leggins

Zusammen mit europäischen Forschungs-instituten wagt sich die ZHAW an die Entwicklung einer «intelligenten Leggins» für Leute mit Gehbehinderung. Wie die Leggins aussehen wird, ist aber noch unklar.

Im Labor?werden die Leggins vom ZHAW-Forscherteam getestet.
Im Labor?werden die Leggins vom ZHAW-Forscherteam getestet.
jb

«Unser Produkt ist völlig neuartig,» sagt Markus Wirz, Leiter der Forschung und Entwicklung am Institut für Physiotherapie der ZHAW, «Wir kennen zwar die Technologien, aber es könnten sich uns einige Hürden in den Weg stellen».

Wirz nimmt am Forschungsprojekt der «intelligenten Leggins» teil, das der Bund und die EU im Rahmen des europäischen Forschungsprogramms «Horizon 2020» finanziell unterstützen. Gehhilfen für Leute mit einer Gehbehinderung gibt es zwar schon länger. Die unbeweglichen Metallkonstruktionen sind aber nicht jedermanns Sache und eigentlich für Personen im Rollstuhl gedacht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.