Zum Hauptinhalt springen

Die Zielbau-Arena könnte bald wieder Eishalle Deutweg heissen

Der Namenssponsor der Eishalle knüpfte sein finanzielles Engagement einst an die Beschäftigung von Michel Zeiter. Nach dessen Entlassung als Trainer steht der EHCW vor der Frage: Springt der Sponsor ab?

Marc Leutenegger
Der Name seiner Firma prangt seit 2016 auf der Eishalle im Deutweg: 110 000 Franken lässt sich das Urs Möckli jedes Jahr kosten.
Der Name seiner Firma prangt seit 2016 auf der Eishalle im Deutweg: 110 000 Franken lässt sich das Urs Möckli jedes Jahr kosten.
Natalie Guinand

Es ist eine Männerfreundschaft, die über die letzten vier Jahre Geld in die Kassen des Eishockeyclubs Winterthur spülte: Michel Zeiter und Urs Möckli lernten sich einst an einer Party kennen, mit dem Resultat, dass der Unternehmer alsbald ein Haus für den Hockeyspieler baute. Aus der geschäftlichen Beziehung wuchs eine private und daraus eine Sponsoringtätigkeit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen