Zum Hauptinhalt springen

Dönerkönig zündelt gegen Verband

Der kürzlich in der Schweiz gegründete Dönerverband stösst in der hiesigen Branche auf Skepsis bis Ablehnung. Besonders heftig reagiert jetzt der grösste Schweizer Dönerproduzent.

«Dönerkönig» Zeynel Demir hält gar nichts vom neu gegründeten Dönerverband.
«Dönerkönig» Zeynel Demir hält gar nichts vom neu gegründeten Dönerverband.
Heinz Diener

Die Winterthurer Royal Döner AG ist in der Schweiz schon seit geraumer Zeit Marktführerin bei der Produktion von Kebabspiessen. Die von Gründer Zeynel Demir ­geführte Firma gilt längst nicht mehr nur in der Dönerbranche als Vorzeigeunternehmen. Entsprechend gross ist das Gewicht, das die Worte des Firmengründers in der «Dönerszene» haben. Und wenn Demir nun gegenüber dem «Landboten» verlauten lässt, dass er von dem kürzlich im Kanton Aargau gegründeten Dönerverband nichts hält, dann lässt dies aufhorchen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.