Zum Hauptinhalt springen

«Ein Garten ist immer etwas zwischen Natur und Kultur»

Marco Regnani wohnt mit seiner Familie im ehemaligen Gesindehaus der Villa Frohberg. Innerhalb der letzten 15 Jahre hat er die Umgebung von einer Wildnis in einen üppigen Gemüse- und Blumengarten verwandelt.

Marco Regnani hat viel Zeit und Arbeit  in seinen Garten investiert,
Marco Regnani hat viel Zeit und Arbeit in seinen Garten investiert,
Marc Dahinden
Seine Blumen gedeihen prächtig.
Seine Blumen gedeihen prächtig.
Marc Dahinden
Auch die Katze fühlt sich in dieser Umgebung sichtlich wohl.
Auch die Katze fühlt sich in dieser Umgebung sichtlich wohl.
Marc Dahinden
1 / 8

Dort wo die Frohbergstrasse in die untere Vogelsangstrasse mündet, steht ein Haus am Hang, dass der Stadt gehört. Die Lage ist genial, stadtnah und im Grünen gleichzeitig. Die mächtigen Bäume des Frohbergparks stehen direkt hinter dem Gartenzaun. Doch da ist auch Lärm: Während wir reden, fährt quietschend ein Zug vorbei, nur die Vogelsangstrasse trennt den Gleiskorridor vom Garten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.