Zum Hauptinhalt springen

«Ein menschlicher Fehler»

Stadtschreiber Ansgar Simon erklärt, wie es zur Wahlpanne kommen konnte und warum er glaubt, dass nun alles stimmt.

Herr Simon, was genau ist da schiefgelaufen?

Ansgar Simon: Die unveränderten Gemeinderatslisten im Wahlkreis Wülflingen wurden zwar gezählt, aber nicht im System erfasst.

Das sind ungefähr etwa die Hälfte aller Wülflinger Stimmen - warum ist niemandem aufgefallen, dass die Wahlbeteiligung nur halb so hoch war, wie zu erwarten?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.