Zum Hauptinhalt springen

«Ein Parkhaus wäre teuer und unrentabel»

Diese Woche hatte die Bevölkerung die Gelegenheit, die Pläne für die geplante Überbauung auf dem Frohsinn-Areal zu studieren. Baustadtrat Josef Lisibach (SVP) nimmt Stellung zu den offenen Fragen.

Am Informationsabend: Ruedi Diener und Werner Stahel vom Wülflinger Forum vor dem Siegerprojekt.
Am Informationsabend: Ruedi Diener und Werner Stahel vom Wülflinger Forum vor dem Siegerprojekt.
mdu

Wenn das Bauprojekt «Agnes» realisiert wird, fallen die Parkplätze weg. Wird es dafür einem Ersatz geben?

Josef Lisibach: Langzeitparkplätze auf der Brache waren eine langjährige Zwischennutzung. Das war in Ordnung so. Die Parkplätze sind aber meistens von Leuten belegt, die weder Kunden des lokalen Gewerbes noch von Wülflingen sind. Es sind vorwiegend auswärtige Pendlerinnen und Pendler. Neu schaffen wir in diesem Bereich öffentlich zugängliche Kurzzeitparkplätze, welche dem lokalen Gewerbe auch einen Mehrwert bringen sollen. Die ganz genauen Parkplatzzahlen werden aber erst im Rahmen des Vorprojektes berechnet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.