Zum Hauptinhalt springen

Ein Stoff aus dem Alten Testament, Klänge wie aus Hollywood

Er kann hervorragend Klavier spielen. Trotzdem widmet sich Christian Erny mit wachsender Intensität dem Dirigieren. Nun führt der hochtalentierte Musiker mit den Zurich Chamber Singers Arthur Honeggers «König David» auf.

Die Zurich Chambers Singers werden von Christian Erny dirigiert.
Die Zurich Chambers Singers werden von Christian Erny dirigiert.
PD

«Jetzt ist das schon zehn Jahre her», sagt Christian Erny einmal in unserem Gespräch im Restaurant Fredi. Auch wenn man jung ist, vergeht die Zeit schnell. Besonders wenn man so fleissig ist wie dieser erst 31-jährige Musiker. Er spielt Klavier, leitet Chöre und Orchester und unterrichtet und schliesst bald an der Hochschule Luzern den Master in Orchesterdirigieren ab. Drei CDs sind bereits erschienen, zwei mit Klavierwerken von Debussy, Liszt und Lourié und eine mit den Zurich Chamber Singers, dem professionellen Ensemble, das er 2015 zusammen mit dem Musikwissenschaftler Emanuel Signer gründete und mit dem er nun in Zürich, Luzern und Winterthur das Oratorium «König David» von Arthur Honegger aufführt. Im Dezember hat Erny den Förderpreis für Kultur der Stadt Winterthur erhalten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.