Zum Hauptinhalt springen

Ein System mit hohen Hürden

Das Parkingcard-System bei Schulanlagen gibt in der Stadt zu reden. Es sei untauglich, bemängeln Vereine. Ein Selbstversuch zeigt, dass das System für Einmal- und Gelegenheitsnutzer tatsächlich Tücken hat.

Eine Tafel beim Schulhaus Tägelmoos in Seen, die nur Eingeweihte verstehen.
Eine Tafel beim Schulhaus Tägelmoos in Seen, die nur Eingeweihte verstehen.
Donato Caspari

Zugegeben: Ein wenig ging mir das Gejammer der Sportvereine wegen des neuen Parkingreglements auf die Nerven. Man bekam den Eindruck, die Sportlerinnen und Sportler wollten sich einfach vor den Gebühren drücken. Doch die Vereine betonten, das Problem sei das komplizierte System.

«Leider sind Sie nicht registriert»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.