Zum Hauptinhalt springen

Eine neue Gelateria für die Altstadt

Wo früher Kleider und Silberschmuck verkauft wurden, sollen bald selbstgemachte Glaces über die Theke gehen. Im Winter planen die Betreiber einen Lebensmittelladen.

Hier sollen bald Glaces verkauft werden. Im Baugesuch ist auch eine Verkaufsfenster vorgesehen.
Hier sollen bald Glaces verkauft werden. Im Baugesuch ist auch eine Verkaufsfenster vorgesehen.
Marc Dahinden

An der Obergasse 1, wo früher die Asia-Boutique eingemietet war, soll bald eine Gelateria folgen. Laut einer aktuellen Bauausschreibung steckt hinter der geplanten Eröffnung die Seegruss GmbH.

In deren Betriebskonzept wird ersichtlich, dass die beiden Inhaber Lea Bitzer und Christian Ulrich im Sommer jeweils bis zu 20 verschiedene Glacesorten produzieren möchten. Während der kalten Monate wollen sie einen Lebensmittelladen mit dem Namen «Gourmet Depot» betreiben. Ganzjährig ist zudem der Verkauf von Kaffee und Getränken angedacht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.