Zum Hauptinhalt springen

Einstimmig für den neuen regionalen Richtplan

Gestern Abend haben die Delegierten der Regionalplanung Winterthur und Umgebung (RWU) den Richtplan einstimmig angenommen.

23 Gemeinden haben im regionalen Richtplan gemeinsame Planungsziele festgelegt.
23 Gemeinden haben im regionalen Richtplan gemeinsame Planungsziele festgelegt.
Screenshot «Regionaler Richtplan Winterthur und Umgebung», Kanton Zürich

Winterthur ist die erste Region im Kanton Zürich, die den revidierten regionalen Richtplan verabschiedet hat. Nachdem insgesamt rund 1000 Anträge und Einwendungen zum neuen Grundsatzplan für Winterthur und 22 umliegende Gemeinden gemacht worden sind, gab es gestern Abend keine Diskussionen mehr. Die Delegierten der Regionalplanung Winterthur und Umgebung (RWU) nahmen den Plan einstimmig an.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.