Winterthurer verpasst Oscar-Nomination

Heute Nachmittag wurde entschieden, wer es in die Endauswahlen der Oscars schafft. Der Winterthurer Regisseur Jan-Eric Mack verpasste in der Kategorie Kurzfilm den letzten Cut. Mehr...

Bauarbeiter stürzt in die Tiefe

Auf einer Baustelle in Sennhof ist ein Mann mehrere Meter in die Tiefe gestürzt. Er wurde mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen ins Spital gebracht. Mehr...

Arzt gibt den Verführer und betrügt drei Frauen um 182 500 Franken

Diese Woche steht ein Arzt vor Gericht, weil er drei Frauen um 182 500 Franken betrogen hat. Er hatte sie via Kontaktanzeige kennengelernt und ihnen vorgemacht, dass er sie liebt. Die Staatsanwältin fordert zwei Jahre Haft. Mehr...

Mehr Ferien und mehr Flexibilität

Die Angestellten der Stadt bekommen eine fünfte Ferienwoche, die ältesten sogar eine sechste. Im Gegenzug gibt es weniger Kündigungsschutz und keinen automatischen Lohnanstieg. Mehr...

Nicht einmal die Hälfte der Schüler bezieht Jokertage

Der Kantonsrat hat entschieden, dass neu auch Gymischüler zwei Jokertage pro Jahr beziehen dürfen. Dabei werden diese Freitag oft nicht eingezogen, wie eine Umfrage in Winterthur zeigt. Mehr...

Ein Abend mit viel Wahlkampf-Geplänkel

Am Montagabend konnten Zuhörer im Rat unschwer erkennen: es ist wieder Wahlkampfzeit. Wer konnte, schoss gegen den politischen Gegner und platzierte die eigenen Botschaften. Mehr...

Schein-Ehemann will Vater sein

Ein ­Winterthurer anerkennt den Sohn seiner Scheingattin, ­damit dieser in der Schweiz bleiben kann – obwohl er wohl nicht der leibliche Sohn ist. Mehr...

Frau bedroht Mann mit Messer und verlangt Geld

Ein junger Mann wurde an der Falkenstrasse in Winterthur von einer Frau überfallen. Die Täterin bedrohte ihn mit dem Messer und erbeutete Bargeld. Mehr...

Grosser Schaden nach Dachstockbrand

Im Dachstock eines Mehrfamilienhauses an der Zentralstrasse in Winterthur ist am Montagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Es ist ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken entstanden. Mehr...

Mehr Solarstrom für die Stadt

Stadtwerk leistet sich zwei neue Solaranlagen für rund 600 000 Franken. Die Anlagen auf dem Dach einer Eulachhalle und des Schulhauses Neuhegi liefern zusammen Strom für 137 Haushalte. Mehr...

Polizei befreit Entführungsopfer

Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau haben in der Nacht auf Samstag einen 21-jährigen Mann befreit, der am Freitagabend in Winterthur entführt und in Arbon festgehalten worden war. Vier Personen wurden verhaftet. Mehr...

«Ganz rasiert habe ich mich noch nie»

Mit seinem Kleiderladen am Kirchplatz erfüllte sich Felice ­Iovino einen Lebenstraum. Was er anbietet, kauft er selbst in Mailand oder Paris ein. Als Kind litt der Sohn eines eingewanderten Sulzer-Arbeiters unter fremdenfeindlichen Ressentiments. Mehr...

Auch junge Menschen fragen sich, was das Ganze soll

Seit 2014 betreibt Beat Claude Sauter in Winterthur eine philosophische Praxis. Die meisten Leute kommen mit Sinnfragen zu ihm. Das Internet helfe bei der Suche nach Antworten nur bedingt, sagt Sauter. Mehr...

Sorgentelefon erhält so viele Anrufe wie noch nie

Über 9400 Telefongespräche haben im letzten Jahr die Mitarbeitenden der Regionalstelle der Dargebotenen Hand in Winterthur geführt – 450 mehr als im Vorjahr. Auch die Zahl der Online-Beratungen steigt. Beliebt sind vor allem Chats. Mehr...

Städtische Flotte fährt noch nicht sauber

Von den Autos und Transportern der städtischen Betriebe, fährt erst ein winziger Anteil mit Elektroantrieb. Bis die ganze Fahrzeug-Flotte sauber fährt, wird es noch etwas dauern. Mehr...


Umfrage

Eigentlich stünden jedem Schüler des Kantons zwei Jokertage pro Jahr zu. Eine Umfrage zeigt aber: nicht einmal die Hälfte der Schüler der Region zieht diese tatsächlich ein. Woran könnte das liegen?




Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben