Zum Hauptinhalt springen

«Es fehlt ein Bierlokal mit über zehn Zapfhahnen»

Heute kämpfen in Bern die Bier-Sommeliers um den Schweizer- Meister-Titel. Aus Winterthur treten auch zwei Frauenvon Doppelleu Boxer an.

Corinne Kessler (l.) und Daniela Lehmann (r.) sind Bier-Expertinnen.
Corinne Kessler (l.) und Daniela Lehmann (r.) sind Bier-Expertinnen.
Madeleine Schoder

Wie sind Sie zur Bierliebhaberin geworden? Mit dem Craft-Bier-Boom oder schon als Kind am Bierschaum genippt?Corinne Kessler: Bier hat mich früher nicht interessiert, aber ich kannte damals auch nur einen Bierstil . . .

. . . man sagt Stil, nicht Sorte?Kessler: Genau. Mir war lange nur Lagerbier bekannt, wie man es von der klassischen «Stange» her kennt. Echte Biervielfalt habe ich erstmals in Belgien entdeckt, wo ich vier Jahre gelebt habe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.