Winterthur

Eselsohren für Fortgeschrittene

Im Schulhaus Altstadt hat man die Tätigkeit des Eselsohr-Faltens zur Kunst weiterentwickelt.

Gefaltete Seiten verwandeln diesen Duden in ein Vexierbild.

Gefaltete Seiten verwandeln diesen Duden in ein Vexierbild. Bild: Marc Dahinden

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Falten Sie auch ab und zu ein Eselsohr ins Buch, wenn Sie wieder einmal kein Buchzeichen finden? Im Schulhaus Altstadt hat man diese Tätigkeit zur Kunst weiterentwickelt.

Die Fünft- und Sechstklässler der Lehrerin Doris Scheiwiller falteten – vielleicht haben Sie es auf dem Bild erkannt – den «Landbote»-Schriftzug in einen Duden, als Dank für eine Redaktionsführung im letzten Juli. Das Werk besteht aus 1215 Eselsohren, deren Form das Programm Orimoto im Internet errechnete.

Dieses Kunsthandwerk ist aufwendig: Die geübten Kinderhände falteten für den «Landboten» sechs Stunden lang. (bä)

Erstellt: 07.12.2018, 10:39 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare