Zum Hauptinhalt springen

FDP blitzt mit Velo-Vorstössen im Parlament ab

Romana Heuberger wollte die Altstadt für Velos aufwerten, doch von linker Seite erntete sie Kritik.

Romana Heuberger wollte die Altstadt für Velos aufwerten, doch damit sei sie zu spät befand die Ratslinke und liess die Vorstösse durchfallen.
Romana Heuberger wollte die Altstadt für Velos aufwerten, doch damit sei sie zu spät befand die Ratslinke und liess die Vorstösse durchfallen.
Heinz Diener

Gut gemeint, aber zu spät und deshalb überflüssig: Die freisinnige Gemeinderätin Romana Heuberger wurde am Montag mit ihren zwei Postulaten zur Aufwertung einer velofreundlichen Altstadt mit Goodwill, aber klaren Worten von der links-grünen Mehrheit abgekanzelt.

«Heute stellen viele ihr Velo irgendwo ab: in Zufahrten für die Feuerwehr, vor Schaufenster oder auf dem Trottoir.»

Romana Heuberger, FDP Gemeinderätin

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.