Zum Hauptinhalt springen

Frauen auf dem Vormarsch

Die Frauen haben bei den Wahlen am Sonntag aufgeholt. Sowohl im Stadtrat als auch im Gemeinderat stieg ihr Anteil, obwohl die Voraussetzungen für manche nicht ideal waren.

Mirjam Fonti
Mit Barbara Günthard (FDP), Yvonne Beutler (SP) und Christa Meier (SP) sind neu drei Frauen im Stadtrat vertreten.
Mit Barbara Günthard (FDP), Yvonne Beutler (SP) und Christa Meier (SP) sind neu drei Frauen im Stadtrat vertreten.
Enzo Lopardo

Ausgeglichen ist das Verhältnis der Geschlechter zwar noch nicht. Doch die Frauen erzielten am Sonntag ein beachtliches Resultat. Im Stadtrat beträgt der Frauenanteil neu 42,9 Prozent (vorher 28,6), im Gemeinderat 41,7 Prozent (vorher 38,3). In Sitzen entspricht das einem zusätzlichen Sitz im Stadtrat und zwei mehr im Gemeinderat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen