Zum Hauptinhalt springen

Gassen statt Strassen in der Lokstadt

Auf Wunsch von Implenia benennt der Stadtrat im neuen Stadtteil Strassen um, noch bevor sie gebaut sind. Der einstige Stararchitekt Ernst Jung erhält keinen Platz, dafür eine verlängerte Gasse.

David Herter
Wo die SLM früher Lokomotiven baute, baut Implenia Hochhäuser, Gassen und Plätze. Foto: Marc Dahinden
Wo die SLM früher Lokomotiven baute, baut Implenia Hochhäuser, Gassen und Plätze. Foto: Marc Dahinden

Die Adresse Robert-Sulzer-Strasse wird schon verwendet. In Mietausschreibungen und auf Bauplänen. Doch Bestand wird der Name nicht haben. Der Stadtrat hat Anfang Jahr beschlossen, die nach dem ehemaligen Sulzer-Patron benannte Strasse noch vor ihrer Fertigstellung umzubenennen. Neu soll sie Robert-Sulzer-Gasse heissen. Weil die Bauarbeiten an den Gebäuden entlang der künftigen Gasse noch im vollen Gange sind – oder noch gar nicht begonnen haben – sei die Anpassung des Namens noch problemlos umsetzbar, schreibt der Stadtrat zu seinem Entscheid.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen