Nach Brand: Haus beim Sportpark wird abgerissen

Das Wohnhaus am Oberen Deutweg 29 wird nach dem Brand im vergangenen August abgebrochen und nicht wieder aufgebaut. Auf dem Grundstück soll der Sportpark erweitert werden. Mehr...

Das Festival und die hohen Preise

Bekannte Bands für einen Auftritt zu buchen, wird immer teurer, sagt Musikfestwochen-Booker Matthias Schlemmermeyer. Ein Gespräch über die Preisspirale. Mehr...

Mann stürzt im Bus – kein Prozess

Obwohl sich ein älterer Passagier auf der Fahrt verletzte, wird der Stadtbus-Chauffeur nicht vor Gericht gestellt. Er sei nicht zu brüsk angefahren. Mehr...

Die unbändige Gartenleidenschaft der beiden Schwestern

Die Schwestern Karin Mächler und Esther Brühwiler haben vor 18 Jahren ein typisches Dreifamilienhaus mit grossem Garten gekauft. Dort, wo vorher die Arbeiter Gemüse anbauten, blühen heute verwunschene Staudenbeete um die Wette. Mehr...

Verfahren gegen Bedroher eröffnet

Vor zwei Wochen löste ein Mann beim Bahnhof Oberi einen Polizeieinsatz aus, nun hat die Staatsanwaltschaft ein Verfahren eingeleitet. Mehr...

Trottoir bleibt monatelang abgeriegelt

Wegen einer privaten Baustelle ist ein Trottoirabschnitt an der Wülflingerstrasse gesperrt. Das stört Anwohner, doch nicht die Polizei. Mehr...

Die Musikschulen legen ihre Fusion vorerst auf Eis

Vertreter der drei grossen subventionierten Musikschulen in Winterthur reden seit geraumer Zeit über eine gemeinsame Zukunft. Ein Zusammenschluss bleibe das Ziel, sagen sie jetzt, doch der Fusionsprozess stockt. Mehr...

«Lies!» zurück auf Winterthurs Strassen?

Lange war es ruhig um die Koran-Verteilaktion der umstrittenen Gruppe «Lies!». Doch nun werden in Winterthur wieder Broschüren zum Islam verteilt. Mehr...

Stadt vergibt 160'000 Franken aus Klimafonds

Drei Projekte erhalten vom Klimafonds der Stadt Winterthur insgesamt 160'000 Franken. Mehr...

Verkehrsberuhigung aus dem Farbtopf

Tempo 30 auf drei Strassen und vor dem Eingang zum Lagerplatz eine Begegnungszone: Die Stadt macht ernst mit der Verkehrsberuhigung im Sulzer-Areal. Schon bis Ende dieser Woche sollen die Schilder und Markierungen angebracht sein. Mehr...

Die Winterthurer zu Gast bei Freunden

Rund 150 Fans aus Winterthur sind am Donnerstag nach Manchester gereist, um den Fussballverein in England spielen zu sehen. Der «Landbote» hat die Fans dabei begleitet. Mehr...

Die Grünliberale besiegt im Kreis Seen-Mattenbach den Freisinnigen

Im zweiten Wahlgang ums Schulpflege­präsidium Seen-Mattenbach siegte Martha Jakob letztlich doch noch deutlich. Sie konnte zulegen, ihr Konkurrent Beat Meier verlor Stimmen. Chancenlos war der dritte Kandidat. Mehr...

Guerilla-Rasen ist eingeweiht

Der Rasen des Schulhauses Geiselweid ist nach der Sanierung durch Anwohner und Eltern wieder saftig grün. Letzte Woche war das Eröffnungsspiel. Mehr...

Wie sieht smarte Verkehrslenkung aus?

Unter dem neuen Label will der Stadtrat eine neue Strategie verfolgen: Er will herausfinden, was mit Netzwerken, Sensoren und Apps alles verbessert werden kann. Eines von fünf Projekten betrifft die Parkiersituation im Bruderhaus. Mehr...

Die Stadt will ihre Server zur Axa zügeln

Das städtische Rechenzentrum in der Altstadt genügt den Anforderungen nicht mehr. Deshalb möchte die sich Stadt im Rechenzentrum der Axa einmieten. Das sei sicherer und spare Geld. Mehr...


Umfrage

In der neuen Grossüberbauung Sue & Til in Neuhegi stehen fast 50 Prozent der Wohnungen leer. Was ist Ihre Erklärung dafür?




Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben