Zum Hauptinhalt springen

Hydrant angefahren beim Kies abladen

Ein Lastwagenlenker hat heute Montagnachmittag in der Rychenbergstrasse einen Hydranten angefahren. Sachschaden gab es keinen.

Eine Wasserfontäne in der Rychenbergstrasse: Ein Lastwagenfahrer touchierte beim Kies abladen einen Hydranten.
Eine Wasserfontäne in der Rychenbergstrasse: Ein Lastwagenfahrer touchierte beim Kies abladen einen Hydranten.
Bruno Nyffenegger

Heute Montagnachmittag um etwa 16.30 Uhr fuhr ein Lastwagenlenker einen Hydranten in der Rychenbergstrasse um. Der Arbeiter wollte Kies abladen, dabei touchierte sein Gefährt rückwärts den Hydranten, bestätigte die Stadtpolizei Winterthur.

Die Feuerwehr, das Gas- und Wasserwerk sowie die Polizei rückte aus. Die Feuerwehr konnte das Wasser stoppen. Dieses lief in eine nahegelegene Baugrube. Es kam daher laut Polizei zu keinem Sachschaden. Auch rechtliche Konsequenzen werde der Vorfall keine nach sich ziehen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch