Zum Hauptinhalt springen

Illegal in der Schweiz: Vier Verhaftungen

Die Kantonspolizei Zürich hat am Dienstagnachmittag bei der Kontrolle eines Reisecars in Winterthur-Ohringen vier Personen verhaftet, die sich illegal im Land aufhalten.

Die vier Serben werden dem Migrationsamt zugeführt.
Die vier Serben werden dem Migrationsamt zugeführt.
Donato Caspari

Kantonspolizisten überprüften am späten Dienstagnachmittag die Besatzung und Passagiere eines Reisecars in Winterthur-Ohringen. Dabei entdeckten sie vier Personen, die sich illegal in der Schweiz aufhalten. Es handelt sich um zwei 33- und 65-jährige Frauen aus Serbien sowie zwei 42 und 49 Jahre alte Landsmänner.

Die ältere der Frauen war während ihres Aufenthaltes der Schwarzarbeit nachgegangen. Die Festgenommenen werden der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland und anschliessend dem Migrationsamt zugeführt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch