Zum Hauptinhalt springen

In Deutschland verboten, hier aktiver denn je

Die Koranverteiler von «Lies!» müssen sich künftig aus deutschen Fussgängerzonen fernhalten. Ob in Winterthur weiter Aktionen stattfinden, ist ungewiss. In den letzten Wochen waren auffallend viele Verteiler unterwegs.

«Lies!»-Aktionen in Winterthur können weiterhin stattfinden.
«Lies!»-Aktionen in Winterthur können weiterhin stattfinden.
facebook

Meist bärtige Männer und ein rot-goldener Schriftzug mit einer klaren Aufforderung: Die Koranverteilaktion «Lies!» sorgt regelmässig für Aufsehen, auch in Winterthur. Seit April 2012 ist der deutsche Verein «Die wahre Religion», der hinter der Aktion steht, in der Schweiz aktiv. Seither werden auch in Winterthur bei sogenannten Street-Dawas («Strassenwerbung») immer wieder Gratiskorane verteilt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.