Zum Hauptinhalt springen

Infizierte Frau liegt auf Isolierzimmer – Chefarzt appelliert an Bevölkerung

Der Gesundheitszustand der ersten Corona-Patientin am KSW sei stabil, sagt Urs Karrer, Chefarzt der Medizinischen Poliklinik und Facharzt für Infektiologie. Da immer mehr Patienten mit Corona-Verdacht ins Spital kommen, gelten bald neue Regeln.

Neben dem KSW stehen Abklärungspavillons für Personen mit Corona-Verdacht bereit.
Neben dem KSW stehen Abklärungspavillons für Personen mit Corona-Verdacht bereit.
Enzo Lopardo

Bis anhin wurden am KSW bereits recht viele Corona-Verdachtsfälle abgeklärt. Allerdings waren alle Testresultate bisher negativ. Gibt es inzwischen auch schon einen bestätigten Fall?

Urs Karrer: Ja, den gibt es. Wir haben eine Patientin, die seit Montag im KSW hospitalisiert ist und bei der wir seit Dienstag wissen, dass sie mit dem Coronavirus infiziert ist. Angesichts der gegenwärtigen Entwicklung war es letztlich nur eine Frage der Zeit, bis auch wir den ersten bestätigten Fall haben werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.