Zum Hauptinhalt springen

Junge «Winfluencer» werben für Toleranz

Mit animierten Clips und «Undercover-Aktivisten» wollen Jugendinfo und der Verein Jass dem Hass in sozialen Medien entgegentreten.

Der erste Clip des Pilotprojekt Winfluence thematisiert den Umgang zwischen Männern und Frauen in unserer Gesellschaft.
Der erste Clip des Pilotprojekt Winfluence thematisiert den Umgang zwischen Männern und Frauen in unserer Gesellschaft.
pd

Der erste Videoclip der «Winfluencer» ist online. 34 Sekunden lang ist er, und heisst: «Gender». Ein violettes Comic-Nashorn hält seine Katzen-Partnerin im Schwitzkasten. «Mini Fründin gaht sicher nid mit eu in Usgang!» brüllt es ihren Kollegen ins Gesicht.

«Ohni mich gaht sie GAR-NIENET ane!» Doch ihre Begleiter sind nicht auf den Mund gefallen. «Denn chum doch eifach mit», schlagen sie vor. Und mahnen: «Du därfsch si nid schlaah!»Zu sehen ist das Filmchen auf Facebook, Instagram, Youtube und auf der Website von JASS.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.