Zum Hauptinhalt springen

Kein «Eidberger» in diesem Jahr

Im Jahr 2020 findet kein «Eidberger Openair» statt, die Verantwortlichen machen nach 15 Jahren eine Pause

gvb
Das «Eidberger Openair» geht in eine Pause.
Das «Eidberger Openair» geht in eine Pause.
Heinz Diener

Viele Winterthurer freuten sich in den letzten 15 Jahren doppelt auf das erste Sommerferienwochenende. Zum einen wegen den Ferien, zum anderen aber, weil dann das« Eidberger Openair» stattfand.

Im Jahr 2020 bleibt es nun aber nur bei der Vorfreude auf die Ferien. Das «Eidberger Openair» 2020 fällt aus. Wie die Verantwortlichen mitteilen, brauchen sie eine Pause. Die 15. Ausgabe habe viel Energie gebraucht. So sei beispielsweise in Fronarbeit eine neue Bühne gezimmert worden.

Das «Eidberger Openair» verzichtet seit jeher auf monetäre Zuwendungen und Eintritt. Weder Sponsoring noch Kulturförderung unterstützen den Anlass. Dafür investieren die Verantwortlichen einen Teil ihrer Freizeit und Ferien für die Organisation, heisst es in der Mitteilung weiter.

Die Pause soll einmalig sein, im Jahr 2021 soll dann wieder ein «Eidberger Openair» stattfinden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch