Zum Hauptinhalt springen

Klimastreik, bezahlt mit Sackgeld

Die grosse Demonstration wegen des Klimawandels findet morgen in Zürich statt, heute morgen gab es vor dem Semper-Stadthaus in Winterthur schon einen kleinen Vorgeschmack.

Das demonstrierende Klassenzimmer: Die Klasse 6a aus dem Schulhaus Geiselweid im Protesteinsatz.
Das demonstrierende Klassenzimmer: Die Klasse 6a aus dem Schulhaus Geiselweid im Protesteinsatz.

«Grüezi, interessiered Si sich für de Klimawandel?» Die Demonstrierenden vor dem Stadthaus sind ausnehmend freundlich. Sie brüllen keine Parolen, sondern wollen mit den Passanten ins Gespräch kommen.

Einige Erwachsene auf dem Weg zur Arbeit bleiben stehen und diskutieren. Einer macht ein Foto mit dem Handy. «Die Erde hat Fieber», steht auf einem selbst bemalten Karton, das ein Schüler in die Höhe hält. Eine Schülerin hat gedichtet: «Um der Zukunft was zu nützen, müssen wir die Umwelt schützen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.