Zum Hauptinhalt springen

Low-Budget Lösung für einen Unfallschwerpunkt

Der Stadtrat hat für den Umbau des Etzbergkreisels in Seen eine günstige Variante gefunden: Vor allem der Farbtopf soll es richten.

Der Etzbergkreisel in Seen war in Vergangenheit immer wieder Schauplatz von Unfällen.
Der Etzbergkreisel in Seen war in Vergangenheit immer wieder Schauplatz von Unfällen.
google maps

Maximal 400 000. Für diesen Betrag soll eine Sicherheitssanierung des Etzbergkreisels möglich sein. Das geht aus einem aktuellen Stadtratsbeschluss hervor. Der Kreisel unweit der Tennishalle Grüze, an dem sich die Seenerstrasse und die Grüzefeldstrasse kreuzen, gilt seit Jahren offiziell als Unfallschwerpunkt (Kasten). Und entsprechend lange schon wird über eine Entschärfung diskutiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.