413 leerstehende Wohnungen in Winterthur

In der Stadt Winterthur ist der Anteil der nicht vermieteten Wohnungen im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen. Vor allem Dreizimmerwohnungen sind leer. Mehr...

So tickt der neue Stadtwerk-Lieferant

Stadtwerk Winterthur bezieht für die nächsten 20 Jahre Wasserstrom von der AET. Der Energieversorger im Besitz des Kantons Tessin ist ein Unternehmen im Umbruch. Mehr...

Ein Gratistag mehr an den Musikfestwochen

Mit der Band «Beirut» fällt an den Musikfestwochen einer der Headliner aus. Nun wurde entschieden: Es gibt einen Gratistag mehr in der Altstadt. Mehr...

Das Taxigewerbe fühlt sich durch die Stadt zu stark eingeschränkt

Die Taxifahrenden erhoffen sich in Winterthur nachts mehr Standplätze beim Bahnhof. Doch vorderhand bleibt es beim Wunsch. Mehr...

Sprayer in Stadel festgenommen

Die Stadtpolizei Winterthur hat am Sonntagabend in Stadel einen Sprayer erwischt. Mehr...

Stadtwerk schliesst Mega-Deal mit Tessiner Energieerzeuger

Stadtwerk Winterthur sichert sich Wasserstrom aus dem Tessin für 20 Jahre. Die 50 Gigawattstunden pro Jahr entsprechen 10 Prozent des hiesigen Strombedarfs. Mehr...

Salseros im Schlummer-Schlaf

In Winterthur leben rund 1700 Menschen, die in einem lateinamerikanischen Land geboren wurden. Sie tun dies «bien tranquilo», eine sichtbare Szene gibt es kaum mehr. Das war vor wenigen Jahren noch anders. Eine Spurensuche. Mehr...

Ein weiteres Kapitel im ewigen Streit um Parkplätze und Gebühren

Die Winterthurer Wirtschaftsverbände und die Autofreunde kritisieren – wie zuvor schon die SVP – die Parkplatzpläne des Stadtrats. Und die GLP findet: So jetzt, vorwärts machen! Mehr...

Frauenstreik: Eine Rückmeldung gibts nach der Sommerpause

Die Stadtverwaltung hat einige Pendenzen zu erledigen, was die Anliegen der Mitarbeiterinnen und die Forderungen der Frauenstreik-Organisatorinnen betrifft. Der Stadtpräsident lässt die Forderungen derzeit auswerten. Mehr...

«Kreuzfahrten sind bei jüngeren Familien immer beliebter»

Caglayan Acar weiss, weshalb Feriengäste keine Hotelzimmer mit Teppichboden mehr wollen. Mehr...

Wie viele Unterschriften braucht eine Initiative?

Der Stadtrat will weniger Volksmitsprache und mehr Macht für sich selber. In der Vernehmlassung zur neuen Stadtverfassung unterstützen das nicht alle Parteien. Mehr...

Lokwerk: Beschwerde abgewiesen

Die Anwohner sind mit ihrer Beschwerde vor Verwaltungsgericht durchgefallen. Die 60 Wohnungen auf dem Lokwerk können gebaut werden. Mehr...

Schwerer Unfall auf der A1 bei Winterthur

Sieben Autos kollidieren auf A1 zwischen Effretikon und Winterthur. Mehr...

Die Manege gehört den Mitarbeitern

Eine Woche lang probten die Menschen der Brühlgut-Stiftung ihre Zirkusnummern zur Feier des 40-Jahr-Jubiläums. Heute Abend haben sie ihren ersten grossen Auftritt. Mehr...

Engpass bei den Velokursen

Wegen steigender Schülerzahlen konnten Velokurse in 17 Schulklassen noch nicht durchgeführt werden. Die Stadtpolizei will auf keine Kurse verzichten und sucht nach einer Lösung. Mehr...