Zum Hauptinhalt springen

Meyer rückt auf Liste vor

Die SP Winterthur setzt ein Zeichen für die Frauen- und Klimapolitik.

«Das Wahlresultat ist insgesamt ein Linksrutsch», sagt Mattea Meyer.
«Das Wahlresultat ist insgesamt ein Linksrutsch», sagt Mattea Meyer.
Keystone

Die Winterthurerin Mattea Meyer erzielte auf der SP-Liste ein Topresultat. Sie machte zwei Plätze gut und erreichte hinter Spitzenreiterin Jacqueline Badran die zweitbeste Stimmenzahl der SP im Kanton Zürich. Dafür war ihr gutes Abschneiden in der Stadt Winterthur mitverantwortlich. «Da habe ich offensichtlich eine gute Basis», freut sich Meyer am Telefon an der SP-Wahlfeier im Zürcher Café Boy.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.