Zum Hauptinhalt springen

Mit den Neuen in der Altstadt

Die Stadt wächst jedes Jahr um bis zu 1500 Personen. Die Neuen sind begeistert von ihrem Zuhause – trotz hohem Steuerfuss. Doch der Stadtpräsident wünscht sich ein langsameres Bevölkerungswachstum.

Stau vor dem Rathaus. Einer gibt dem anderen die Klinke in die Hand. Eine Gruppe geht hoch, will den Sitz des Grossen Gemeinderats sehen, eine andere steigt die Treppen herunter. Es ist Samstagmittag; zwölf Gruppen wuseln durch die Altstadt.

«Mehr als die Marktgasse kannte ich nicht»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.