Zum Hauptinhalt springen

Monsterdebatte, ideologisch geführt

Wer noch auf eine Annäherung der Parteien gehofft hatte, wurde gestern eines Besseren belehrt: Nach einer konfrontativ geführten Debatte passierte die Parkplatz­vorlage den Rat fast unverändert.

Parkuhren für Aldi und Lidl? Mit der Parkplatzverordnung wird eine Bewirtschaftungspflicht für fast alle öffentlich zugänglichen Parkplätze eingeführt.
Parkuhren für Aldi und Lidl? Mit der Parkplatzverordnung wird eine Bewirtschaftungspflicht für fast alle öffentlich zugänglichen Parkplätze eingeführt.
Marc Dahinden

Noch nie habe er eine so emotionale und heftige Vernehmlassung erlebt, sagte Stadtpräsident Michael Künzle (CVP) vor einer Weile über die Winterthurer Parkplatzverordnung. Gestern, als die Vorlage im Stadtparlament verhandelt wurde, fehlte er – und der Stadtpräsident dürfte darüber im Nachhinein nicht unglücklich sein. Denn die Fronten, die in der Parkplatzpolitik seit jeher verhärtet sind, weichten sich nicht auf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.