Winterthur

Murmelisalbe, Magenbrot und eine Manufaktur aus Winterthur

Beim Schlendern durch die Gassen blieben Fotograf und Schreiber an drei von 183 Ständen stehen.

Für manche Marktfahrer ein guter Ort: der Markt in der Altstadt. «Wir kommen seit Jahren und gern immer wieder», sagt einer.Foto: Marc Dahinden

Für manche Marktfahrer ein guter Ort: der Markt in der Altstadt. «Wir kommen seit Jahren und gern immer wieder», sagt einer.Foto: Marc Dahinden

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nur einer von 184 Plätzen blieb gestern am Martinimarkt frei, die Plätze sind offenbar begehrt. Zehn Bewerber versuchten kurzfristig, noch nachzurutschen, einen von ihnen konnte der Marktchef, Peter Schmid von der Stadtpolizei, berücksichtigen. «Winterthur gehört für uns zu den besten Orten, aber fragen Sie mich nicht warum», sagt Martin Leimgruber aus Fischenthal. Er steht an einem Stand, wo Salben mit Murmeltierfett zu haben sind sowie Holzhobel, die mit scharfer Klinge Käse und Wurstwaren in feine Scheiben schneiden. Die Produkte kommen aus Werkstätten in Schweizer Berggebieten. Wir zwei von der Zeitung lassen uns beraten und begeistern, kaufen dann aber doch nichts, weil wir Murmeli lieber lebend haben als in Salbenform.

Schon von weitem lockt der Ruf «S guete Rohner-Magebrot» - es tönt nach Ostschweiz. Rohners sind aus Diepoldsau, sie und er stehen am Stand. Am Martinimarkt haben sie deren zwei, an der Olma seien es jeweils sogar sechs, sagen sie. Wir kaufen ein Säckli: es ist frisch, feucht, und furchtbar süss. Das wollten wir.

Einen dritten Stopp machen wir am Stand der lokalen Seilerei Kislig. Der Seiler Martin Benz hat immer wieder neue Ideen: Ein Seil als Garderobe, im Seil verbergen sich verschiebbare Drahthaken. Lange habe er daran getüftelt, erzählt Benz, jetzt verkauft er das Produkt in einer hübschen Kartonbox, eigens entworfen von der Pawi. «Gibts Rabatt, wenn ich zwei kaufe? Wir sind ja auf dem Markt», fragt eine Kundin. Darüber könne man reden, findet Benz.

Erstellt: 07.11.2019, 17:10 Uhr

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben