Zum Hauptinhalt springen

«Nutzt unsere Privilegien, treibt eure Anliegen weiter»

Der Stadtpräsident lobte das Engagement der Winterthurer Klimajugend.

Stadtpräsident Michael Künzle und Stadtrat Nicolas Galladé übergeben der Klimajugend den Jugendpreis. Foto: Marc Dahinden
Stadtpräsident Michael Künzle und Stadtrat Nicolas Galladé übergeben der Klimajugend den Jugendpreis. Foto: Marc Dahinden

Gestern Abend verlieh der Stadtrat im Museum Schaffen den mit 10000 Franken dotierten Jugendpreis an die Winterthurer Klimajugend. Stadtpräsident Michael Künzle lobte die Bewegung, die sich «ausserordentlich konstruktiv und friedlich» für ein Anliegen der Zivilgesellschaft einsetze. Seit dem Zweiten Weltkrieg habe es in Winterthur keine so grosse Demonstration gegeben wie jene fürs Klima im April mit fast 6000 Teilnehmenden. «Da geht etwas.» Der Preis solle Ansporn sein an die Jugendlichen, weiterzumachen. «Nutzt die Privilegien in der Schweiz und treibt eure Anliegen weiter», sagte Künzle.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.